Wassernutzung

Das Beste aus schlechtem Wetter machen: Durch die Regenwassernutzungsanlagen von SW kann man selbst verregneten Tagen noch etwas Gutes abgewinnen – und zwar kostenloses Brauchwasser. Ein Geschenk des Himmels: Gratis Wasser

Die Funktionsweise unserer Anlagen ist schnell erklärt: Das Regenwasser wird vom Dach direkt zu einem Filter geleitet. Dort wird der Schmutz gesammelt und gelangt in den Regenwasserkanal bzw. Sickerschacht. Das Regenwasser hingegen wird in einer Zisterne, die im Erdreich eingebaut ist, aufgefangen. Eine Pumpe liefert dieses Wasser bei Bedarf direkt zu den jeweiligen Verbrauchern, z.B. zum Gartenschlauch oder zur Waschmaschine. Ist zu wenig Wasser in der Zisterne, wird automatisch auf Trinkwasserbetrieb umgeschaltet.

Unterirdisch ist besser: SW Umwelttechnik bietet eine große Auswahl an Regenwasserzisternen an. Durch den Einbau im Erdreich kann das Regenwasser kühl und dunkel gelagert werden. Die Bildung von Keimen und Algen wird dadurch weitestgehend verhindert.

  

  

Ihr Ansprechpartner:

 

Ing. Siegfried Leitner
Tel. +43 463 32109 150, Fax +43 463 32 109 195 , Mobil + 43 664 1046 527
siegfried.leitner(at)sw-umwelttechnik.at