SW-Brücken

Während herkömmliche Sanierungsverfahren besonders zeit- und kostenintensiv sind, bietet sich durch den Einsatz von Fertigteiltechnik eine Möglichkeit, rasch und vergleichsweise günstig zu arbeiten: Die Fertigteile werden entsprechend der bestehenden Auflager im Werk gefertigt und vor Ort montiert. Durch die schnellen Montagezeiten und die frühe Belastbarkeit können die Brücken binnen kürzester Zeit wieder befahren werden. Langfristige Umleitungen und lästige Staus entfallen.


  • Bereits am Tag der Montage wieder befahrbar
  • Verkehrsbehinderung wird minimiert
  • Vormontage von Versorgungsleitungen im Werk garantiert einen zeitlich optimierten Ablauf auf der Baustelle