Sickerschächte

Achtung neue Ausführung!

Die Ausführung der Regenwassersickerschächte wurde an die Anforderungen der aktuell gültigen ÖNORM B2506 angepasst. Die in unten stehender Tabelle angeführten neuen Sickerschachttypen haben aus diesem Grund keine gelochten Ringe mehr. Zur besseren Orientierung sind die jeweils größenmäßig vergleichbaren alten Typen rechts neben den neuen Typen angeführt.

Auf speziellen Wunsch ist gegen Aufpreis eine Auslieferung mit gelochten Schachtringen möglich. In diesem Fall muss allerdings der Schacht bauseitig, innen bis über die obersten Löcher mit einem Filtergewebe ausgestattet werden! Die Bemesssung der Regenwassersickerschächte hat entsprechend ÖNORM B2506-1 zu erfolgen. Dabei ist neben der abflusswirksamen Fläche insbesondere der jeweilige Bemessungsniederschlag und die Sickerfähigkeit des Untergrundes zu berücksichtigen.

 

Ausführung mit Flachabdeckung und Steigbügel auf Anfrage!

Bemessungsprogramm auf Anfrage - wenden Sie sich an Ihren zuständigen Außenvertriebsmitarbeiter!

ACHTUNG: Überbreitentransportbegleitung beim 3-m-Programm erforderlich.