SW-Nachrüstsatz für bestehende 3-Kammer-Faulanlagen

Bestehende 3-Kammer-Faulanlagen können, wenn es der Bauzustand des Behälters zulässt, mit einem SBR-Nachrüstsatz adaptiert werden. Der Nachrüstsatz besteht aus einer Edelstahl-Montageplatte, auf der alle notwendigen Luftheber befestigt sind. Die Belüftung besteht aus herausnehmbaren Rohrbelüftern. Im Schaltkasten befinden sich die Steuerung mit separatem Display, der Kompressor und der Magnetventilverteiler.

 

Nicht enthalten sind folgende Tätigkeiten:

  • Abdichten des Behälters inklusive der Mitteltrennwan
  • Umlegen des Zu- bzw. Ablaufes (ist auch in der Anlage möglich)
  • Verlegung des E-Hüllrohres
  • Elektro-Zuleitung (230 V-Steckdose)

Da der Bauzustand und die Einbausituation bei jedem Objekt verschieden sind, kann ein konkretes Angebot nur nach Besichtigung erstellt werden.

Diese Anlage kann auch als Neuanlage, inklusive kompaktem Betonbehälter, ausgeliefert werden.