SW Großbehälter mit Unterteil und Flachabdeckung

         

Allgemeine Downloads für AQUAstore SW-GB-UT-F


Behältersysteme mit modularer Speichererweiterung.
Bestehend aus: Beckensegmente, Flachabdeckung, Dicht- und Montagematerial.

Die Montage erfolgt durch das Montageteam der SW Umwelttechnik.

Die rasche Alternative zu Ortbetonbecken:

  • kurze Bauzeit - geringe Einbaukosten
  • witterungsunabhängige Montage
  • enorme Einbauvorteile bei hohem Grundwasser
  • nach Montage sofort betriebsbereit u. belastbar
  • Behältersystem stufenweise erweiterbar bis 1000 m³
  • präzise Betonfertigteile aus SC-Beton höchster Güte
  • bedarfsgerechte, werkseitig optimierte Ausführung
  • garantierte Dichtheit durch spez. Montagesystem mit 2 voneinander unabhängigen Dichtsystemen
[m³] [cm] [cm] [cm] [t] [t] [€]
Type Nutzvolumen Bauhöhe Lichte Höhe Außenab- messung Größtes Stückgewicht Gesamtgewicht Preis
SW-AQ-50 50 253 205 Ø600 18,90 57,10 Anfrage
SW-AQ-64 64 308 260 Ø600 21,90 63,10 Anfrage
SW-AQ-73 73 348 300 Ø600 23,90 67,20 Anfrage
SW-AQ-85-1 85 253 205 604x902 18,90 87,80 Anfrage
SW-AQ-107-1 107 308 260 604x902 21,90 96,20 Anfrage
SW-AQ-124-1 124 348 300 604x902 23,90 101,60 Anfrage
SW-AQ-119-2 119 253 205 604x1203 18,90 118,50 Anfrage
SW-AQ-151-2 151 308 260 604x1203 21,90 129,20 Anfrage
SW-AQ-174-2 174 348 300 604x1203 23,90 136,10 Anfrage
SW-AQ-154-3 154 253 205 604x1504 18,90 149,20 Anfrage
SW-AQ-195-3 195 308 260 604x1504 21,90 162,30 Anfrage
SW-AQ-225-3 225 348 300 604x1504 23,90 170,60 Anfrage

Einsatzbereiche:

  • Trinkwasserspeicher
  • Regenrückhaltebecken
  • Regenwasserspeicher
  • Brauchwasserspeicher
  • Löschwasser- u. Sprinklerbecken
  • Kühlwasserbecken
  • Schlammfangbecken
  • Gewässerschutzanlagen für Straße und Tunnel
  • Kläranlagen
  • Fermenter für Biogasanlagen
  • Pumpstationen
  • Abscheideanlagen

Optionale Einbaumöglichkeiten:

  • Stirnseitige Wände
  • Trennwände
  • Muffen bzw. Rohreinbindungen
  • Prallwände
  • Einbau von Abflussbegrenzer
  • Montage von Druckleitungen
  • Variable Montage- und Einstiegsöffnungen
  • Aufschachtungen
  • Vorkehrungen zur Auftriebsicherung
  • Einstiegsleitern, u.v.m.