Dachwasserreinigungsanlagen

Mit Dachwasserreinigungsanlagen lassen sich Regenwässer von schadstoffbelasteten Dachflächen vor der Versickerung reinigen. Durch die Abtrennung von partikulären Inhaltsstoffen (Feinstschlämmen) sowie einer Adsorption von gelösten Inhaltsstoffen (z. B. Schwermetallen) kann das  Regenwasser schadstofffrei in den Untergrund versickert werden. 

 

Sickerschacht Standarddurchmesser DN 150 cm. Bei ungünstiger Sickerfähigkeit des Bodens bis DN 300 cm möglich.

[cm] [m³] [cm] [cm] [cm] [m²]
Type Anzahl Schlammfang Durchmesser Schlammfang Nutzinhalt Schlammfang Einbautiefe Schlammfang Zulauftiefe von bis Schlammfang Einbautiefe Sickerschacht max. Dachfläche
SW-SB-DWRA-4,5-290 1 200 2,40 197 52-105 282 290
SW-SB-DWRA-7,0-510 1 250 2,60 197 52-124 307 510
SW-SB-DWRA - 10,0 - 810 1 250 2,80 255 52-178 357 810
SW-SB-DWRA - 12,5-1130 1 270 3,10 283 52-208 382 1130
SW-SB-DWRA - 15,0-1420 1 270 3,30 332 52-253 432 1420
SW-SB-DWRA - 20,0-1780 2 250 3,60 255 52-197 382 1780
SW-SB-DWRA - 25,0-2430 2 270 4,20 283 52-225 407 2430
SW-SB-DWRA - 30,0-3000 2 270 4,70 332 52-270 457 3000